Unverbindliches Kaufinteresse

St. Johann Hubstraße - Wohnen mit Weitblick

5600 St. Johann im Pongau, Hubstraße

Auf einem Grundstück an der Hubstraße im Pongauer Bezirkshauptort St. Johann errichtet die gswb insgesamt 31 Eigentumswohnungen. Davon werden 20 Eigentumswohnungen nach den Kriterien des Baulandsicherungsmodells der Stadtgemeinde St. Johann verkauft. Die Fertigstellung ist für Herbst 2019 vorgesehen.

Irrtümer, Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Wohnungskauf bei der gswb

Wohnen in den eigenen vier Wänden! Mit der gswb kann dieser Wunsch in Erfüllung gehen. Wer bei der gswb kauft, erwirbt eine Eigentumswohnung ohne Risiko und genießt zahlreiche Vorteile. Da der Kaufpreis erst bei Übergabe fällig ist, erübrigen sich die Kosten für eine Zwischenfinanzierung. Wer die Kriterien der Salzburger Wohnbauförderung erfüllt, kann für den Erwerb einer neuen Eigentumswohnung einen nicht rückzahlbaren Zuschuss beantragen.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für den Kauf einer Eigentumswohnung von der gswb sind, dass Sie die Wohnung selbst nutzen und die Kriterien der Salzburger Wohnbauförderung erfüllen.

Wohnen in St. Johann im Pongau

St. Johann im Pongau ist eine Stadt, die viel zu bieten hat. Der im 11. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnte Pongauer Bezirkshauptort sorgt mit einem vielseitigen und lebendigen Kultur- und Vereinsleben für Abwechslung. St. Johann ist weit über die Grenzen unseres Landes hinaus auch als Ort mit vielen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten im Sommer und Winter bekannt. Die Berge liegen vor der Haustüre und laden im Winter zum Schifahren und in der warmen Jahreszeit zum Wandern ein.

Eine starke Wirtschaft, die mehr als 6.000 Arbeitsplätze bietet, ein großes Angebot an Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen mit Kindergarten, Volksschule, Mittelschule, Gymnasium und Handelsakademie sowie weiteren Bildungseinrichtungen und nicht zuletzt die gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten machen St. Johann zu einer besonders lebenswerten Stadt.

Das Baulandsicherungsmodell der Stadtgemeinde

Die Stadtgemeinde St. Johann sorgt für ihre Bewohner, die Eigentum erwerben wollen. Von den 31 Eigentumswohnungen, die von der gswb an der Hubstraße errichtet werden, werden 20 Wohnungen  nach den Bestimmungen des Baulandsicherungsmodells der Stadt St. Johann verkauft.
Bewerber müssen mindestens sieben Jahre ununterbrochen mit ordentlichem Hauptwohnsitz in St. Johann im Pongau gemeldet sein oder müssen mehr als die Hälfte ihrer Lebenszeit in St. Johann im Pongau verbracht haben, dürfen keine als Bauland ausgewiesene Grundflächen innerhalb von Österreich besitzen bzw. während der letzten sieben  Jahre vor der Antragstellung besessen haben und nicht im Besitz eines Wohnhauses oder Eigentumswohnung im Raum Pongau sein. Weiters darf das Familieneinkommen nicht über den im Salzburger Wohnbauförderungsgesetz festgelegten Einkommensobergrenzen für den Erwerb neu errichteter Wohnungen bzw. Reihenhäuser liegen.

Wer diesen Kriterien entspricht,kann sich bei der Stadtgemeinde St. Johann im Pongau für den Kauf einer Eigentumswohnung in dem neuen gswb Bauprojekt bewerben.

Herrlicher Ausblick auf Stadt und Berge

Von jeder Etage aus bietet sich ein herrlicher Blick auf die Stadt St. Johann mit dem Pongauer Dom, der aus dem zehnten Jahrhundert stammt. Durch die südwestliche Ausrichtung der Wohnhäuser sind die Wohnungen besonders hell und freundlich. Auf den großzügigen Terrassen bzw. Balkonen lässt sich nicht nur ein wunderbarer Ausblick sondern auch  die Sonne bis in die Abendstunden genießen.

Das nur etwa eineinhalb Kilometer entfernt gelegene Ortszentrum ist auch per Rad und zu Fuß erreichbar.

Lage

St. Johann im Pongau
Hubstraße 6 und 6a
5600 St. Johann im Pongau

St. Johann Hubstraße
Hubstraße 6g
5600 St. Johann im Pongau

Wohnungen

20 der 31 nachstehenden Eigentumswohnungen (Hubstraße 6 und 6a) werden nach den Vergaberichtlinien im Rahmen des Baulandsicherungsmodelles der Stadtgemeinde St. Johann vergeben. Die vollständigen Vergaberichtlinien finden Sie über folgenden Link

Vergaberichtlinien Baulandsicherungsmodell St_Johann_Hubstraße 6_6a

 

11 der gesamten Wohnungen sind dieser Regelung nicht unterworfen und befinden sich bei diesem Bauvorhaben im Haus Hubstraße 6g und sind ebenso nachstehend dargestellt 

Irrtümer, Druck- und Satzfehler vorbehalten.

Die Salzburger Wohnbauförderung

Wer die Richtlinien der Salzburger Wohnbauförderung erfüllt, kann beim Land Salzburg für den Kauf einer neuen Eigentumswohnung um einen einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss ansuchen. Informieren Sie sich über die Salzburger Wohnbauförderung!

WICHTIG: Zuschlagspunkte für die Wohnbauförderungs-Berechnung.
Zur Berechnung der voraussichtlichen Förderhöhe über den Link zum Wohnbauförderungsrechner (nachstehender Button) des Landes Salzburg benötigen Sie ergänzend folgende Angaben über die Zuschlagspunkte für Standortqualität und barrierefreie Ausstattung:

  1. Anbindung an den öffentlichen Verkehr
  2. Lebensmittel-Einzelhändler (im Umkreis von 1 km)
  3. Schule, Kindergarten, Arzt oder Apotheke (im Umkreis von 1 km)
  4. Einbindung eines Gestaltungsbeirates in das Bauverfahren
  5. Barrierefreie Ausstattung
  6. Zuschlagspunkte für energieökologische Maßnahmen laut Energieausweis = 16 Punkte
  7. Dichtezuschlag für Überschreitung der Geschoßflächenzahl von 0,6 = 8 Punkte beim Baulandsicherungsmodell (Hubstraße 6 und 6a)

Wohnungskauf von der gswb

Der Weg zu Ihrer Eigentumswohnung

Die Voraussetzungen für den Kauf einer Eigentumswohnung von der gswb sind:

  • Eigennutzung durch den Käufer

Der Ablauf im Detail:

1. Bitte informieren Sie sich

  • Informieren Sie sich bitte über das Bauvorhaben und die einzelnen Wohnungen. Wir haben für Sie alle wichtigen Informationen auf dieser Homepage bereitgestellt.

2. So bekunden Sie ihr unverbindliches Kaufinteresse

  • Wenn Sie Interesse am Kauf einer Eigentumswohnung im Projekt St. Johann, Hubstraße haben, füllen Sie das Onlineformular „Unverbindliches Kaufinteresse“ aus.
  • Sie haben aber auch die Möglichkeit, sich von von unserem Verkaufs-Team in der gswb persönlich beraten zu lassen. Vereinbaren Sie einen Termin per E-Mail an verkauf@gswb.at oder telefonisch unter 0662/2010-2010.
  • Zum Nachweis Ihrer Identität laden Sie bitte eine Kopie Ihres amtlichen Lichtbildausweises hoch. Anschließend senden Sie das ausgefüllte Onlineformular über den Button ab.
  • Sie erhalten von der gswb eine Eingangsbestätigung per Mail.

3. Beratung

  • Unsere MitarbeiterInnen aus dem Verkauf stellen Ihnen die Wohnungen im Detail vor. Die Verkaufspläne, die Bau- und Ausstattungsbeschreibung, das verbindliche Kaufanbot und die weitere Vorgangsweise werden Ihnen genau erklärt.

Unverbindliche Kaufinteressenten je Wohnung